Umbau der Grundschule in Pellingen LP 5-9

Nutzung: Sonderbau-Schule
Ort: Pellingen
BGF: ca. 168 m²
Jahr: 2021-2022

Die steigende Schülerzahlentwicklung der Grundschule in Pellingen erfordert eine Erweiterung, um einen Klassenraum im bestehenden 2.OG des Schulgebäudes. Die ungenutzte Hausmeisterwohnung wird in einen Klassenraum mit Arzt/Besprechungsraum, Garderobe und Putzmittelraum umgebaut. Der Brandschutz fordert hier einen 2. Baulichen Rettungsweg in Form eines Stahltreppenturms, der im hinteren Gebäudeteil angebaut wird. Die bestehenden Fensterflächen werden vergrößert, eine neue Verschattungsanlage und eine neue Akustikdecke werden eingebaut. Für die neue Grundrissaufteilung wird das 2.OG entkernt. Die neue Decke des Klassenraums wird an einer neu eingebrachten Stahlkonstruktion abgehängt, da der bestehende Dachstuhl hierfür über keine ausreichende Tragfähigkeit verfügte.