Retour de Babel

Nutzung: Ausstellung – temporär
Ort: Dudelange, Luxemburg
BGF: 4200 m²

Leistung: LP 1-8 und Grafik
Jahr 2005-2007

Retour de Babel‘ Dudelange – Luxemburg 2007
Die temporäre Ausstellung ‚Retour de Babel‘ im Rahmen der Kulturhauptstadt 2007 befand sich in einer ehemaligen Stahlproduktionshalle in Dudelange und spielte sich draußen auf dem Vorplatz des Hallen Ensembles ab.

Die Ausstellung stellte das Thema Migration in Luxembourg dar. Es ging um die Darstellung der Reisewege und Identitätsfindung der verschiedenen Einwanderer Nationalitäten in Luxembourg.
Hauptelement der Ausstellungsarchitektur sind 20 hinterleuchtete Kuben in kreisförmigen Gruppen angeordnet, welche die Ausstellung strukturieren.
Die verschieden Szenografien in der Ausstellungen beschreiben den ‚Papierkrieg‘ der Einwanderer und auch teilweise die ‚Rückkehr‘ in Ihre Heimatländer.