Umbau der Nahepassage und Einrichtung der Ausstellung „Die Naheüberbauung“

Nutzung: Erschließungsgebäude und Ausstellungsraum
Ort: Idar-Oberstein
BGF: ca. 380 m²

Leistung: LP 1-3, 5-8 und Grafik
Jahr: 2016-2018

Das ehemals reine Erschließungsgebäude aus den 70er Jahren, welches die Ober und die Unterstadt in Idar-Oberstein verbindet wurde barrierefrei umgebaut. Das Gebäude wurde entkernt, bestehende Metallpaneele wurden komplett entfernt, der darunterliegende Sichtbeton wurde freigelegt und als kontrastreicher Hintergrund für die Ausstellung lasiert. Die Galerieöffnungen wurden verkleinert und mit neuen Geländern versehen. Das Licht und Farbkonzept der Ausstellungsgestaltung ergänzt diese Baumaßnahme. So wurde ein angstfreier heller attraktiver Raum mit neuer zusätzlicher Nutzung als Ausstellungsgebäude geschaffen.