Dauerausstellung im Wasser – Wissens – Werk der Steinbachtalsperre zum Thema Trinkwassergewinnung

Nutzung: Dauerausstellung
Ort: Steinbachtalsperre
BGF: ca. 200 m²

Leistung: LP 1-3, 5-8 und Grafik
Jahr: 2016 – 2018

Im neuen Besuchszentrum Wasser –  Wissens –  Werk der Steinbachtalsperre im Randgebiet des Nationalpark Hochwal-Hunsrück und atemberaubender Lage direkt am an der Steinbachtalsperre wird die Dauerausstellung zur Trinkwassergewinnung in der alten Schaltzentrale errichtet.
Sie ist in 13 Stationen gegliedert. In der interaktiven Ausstellung tauchen die Gäste in das regionale Thema der Trinkwassergewinnung des Wasserzweckverbandes Birkenfeld ein.
Die Ausstellungsarchitektur verwandelt den Ausstellungsraum in ein großflächiges abstrahiertes Bodenprofil mit einer durchlaufenden Wasserader. Die Besucher befinden sich im Prinzip mitten drin im Entstehungsprozess des Grundwassers. Die einzelnen Stationen sind in verschiedene Informationsebenen unterteilt. Das kann sein: ausprobieren der Aktionsstationen (niedrigschwellig), lesen der Themen und Objekttexte in Bezug auf die Grafiken(mittelschwellig), abrufen der detaillierten Informationen und der Mehrsprachigkeit über Apps und über die interaktiven Bildschirme (höherschwellig).