Studie für ein zukunftsorientiertes Wohnbauprojekt in Hybridbauweise in Schweich mit Moselblick 2021, LP 1-3

Der planerische Ansatz dieses Gebäudes ein MFH mit 11 WE, steht unter dem Motto Nachhaltigkeit (Niedrigstenergiehaus KFW 55), effizientes Bauen, behagliches Wohnklima durch Holzbau, Lowtec Architektur (so wenig Technik wie möglich so viel Wohnqualität wie möglich), Einsatz von nachwachsenden Rohstoffen  und Fahrradfreundlichkeit. Der Baukörper wird im urbanen Kontext der stark expandierenden Stadt Schweich errichtet. Die öffentlichen Erschließungsbereichen werden bewohnerfreundlich innenarchitektonisch gestaltet. Die Ausrichtung des Gebäudes orientiert sich nach Norden/Süden. Die Küchen und Wohnzimmer sind nach Süden mit Blick auf die Mosel ausgerichtet. Nach Norden hin ist das Treppenhaus und die untergeordneten Räume angeordnet um einen Lärmpuffer zur vorbei führenden Kreisstraße zu bilden. Nach Osten und Westen sind die jeweiligen Schlafräume bzw. Bäder angeordnet. Die Südseite ist in Terrassenform angelegt, die Fassade wird durch schräge Abstufungen aufgelöst und bietet auf diese Weise Sichtschutz und Privatsphäre im Bereich der Balkone und Terrassen. Unser Motto für dieses Projekt „less ist more“.

Bauweise: Hybrid Gebäudeklasse 4, BGF: ca.1.605 m², WF: ca. 940 m²